Bücher

Buchvorstellung: The Hummingbird Bakery Cookbook

Und endlich- the Magic Bible of Baking. The Hummingbird Bakery Cookbook von Tarek Malouf. Ein wirklich tolles Buch, auch wenn ich am Anfang dachte, dass es irgendwie langweilig ist, weil es nur die üblichen Rezepte behandelt, die man auch in vielen anderen englischen Backbüchern findet. Aber die Gelinggarantie, die ich nun ausspreche, hat es für mich zu etwas Besonderem gemacht. Die besten Cookies und Brownies sind eben durch dieses Buch entstanden und mal ehrlich- reicht das nicht aus, um ein Buch in den Olymp zu erheben? : )

Gegliedert ist das Buch in die folgenden Kapitel:

– Cupcakes
– Torten und Kuchen
– Pies (mir fällt keine passende Übersetzung ein), ach, vielleicht: Flache Kuchen
– Brownies und Riegel
– Muffins
– Kekse

Zu jedem Kapitel gibt es viele tolle und dabei einfache Rezepte, von Marshmallowcupcakes über Schokoladenkäsekuchen bishin zu herzhaften Muffins, allesamt untermalt mit schönen Fotos, wie es sich in einem ordentlichen Backbuch eben gehört.
Die Rezepte sind auf Englisch, sollten aber recht verständlich sein, sobald man das „Basic English“ beherrscht. Und wer das nicht tu- der hat ja immer noch mich und darf sich gerne ein Rezept wünschen. : )
Besonders gut gefällt mir, dass die Maßeinheiten in Gramm sind und nicht in Cups, wie in amerikanischen Büchern. Das erleichtert die Arbeit ungemein, schließlich fällt das elende Umrechnen weg.

Alles in allem ist das Buch zwar nicht unbedingt spektakulär, dafür aber gelingsicher und die Resultate wirklich schmackhaft. Ein ganz feines Backbüchlein, das man sich gerne ins eigene Bücherregal stellen kann (dafür siehe z.B. Amazon).

Ja, so viel zu diesem feinen Buch. Wie gesagt, es ist eine Investition wert, wenn man die amerikanischen Backklassiker, von einer englischen Bäckerei umgesetzt. genauer unter die Lupe nehmen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.