Kuchen

Ziemlich gesunder Möhrenkuchen mit Frischkäsecreme

Öhöm, frohes Neues? Ein gesundes und glückliches Jahr 2019? Ich weiß, ich weiß, ich bin spät dran. Aber natürlich wünsche ich euch allen genau das- ein Jahr in Gesundheit und Glück, mit Erfolgen und Entspannung, eben ein Jahr, an dem so gut wie jeder Tag zelebriert und genossen werden kann. Und weil man bekanntlich am besten mit Kuchen feiert, habe ich heute endlich mal wieder ein Rezept dabei, für einen beinahe gesunden Möhrenkuchen, der trotz (oder wegen) seiner guten...

Mehr lesen...
Frühstück/Brunch, Vegan

Kleine Waffelsause [vegan, fructosearm]

Eine kleine Bemerkung zu Beginn: Kürzlich dachte ich noch, dass Hafer glutenfrei ist. Isser aber meist nicht. Deswegen sind diese Waffeln es aktuell auch noch nicht, aber ich bin am Tüfteln und Probieren und habe hoffentlich ganz bald die Lösung gefunden.

So, nach der Adventssause von letztem Sonntag kommen wir also heute zur Waffelparty. Ich bin ja der Meinung, dass Waffeln a) immer gehen, obwohl sie b) irgendwie ganz schön weihnachtlich sind. Letzteres liegt sicher an der...

Mehr lesen...
Getränke und Flüssiges, Kuchen, Vegan, Weihnachten

Popcornecken [vegan und glutenfrei] und Salzkaramell-Milchkaffee- Heidewitzka!

Das Zwergenkind geht fröhlich "Audo audo audo"-brabbelnd zur Tagesmama und ich hab einen Job über die Weihnachtszeit (und hoffentlich darüber hinaus) angenommen- es hat sich also allein in den letzten Wochen allerhand getan. Das führt nur leider dazu, dass ich ernsthaft seit Ende Oktober (!!!) nicht mehr gebacken habe, wirklich eine Schande! Und irgendwie habe ich auch jetzt keinerlei Lust dazu, Schneebesen oder Küchensieb zu schwingen und fühle mich an der Nähmaschine oder ganz...

Mehr lesen...
Dessert, Kleingebäck

Mehlfreie Schokoladen-Kastanien-Küchlein

Sooo, weiter im Kastanientexte: Küchlein. Klein, saftig, schokoladig, ohne Mehl. Ach, und leggur. So leggur, dass man sich kaum beherrschen will, wenn man gerade nen riesigen Schokijieper hat. Das Zügeln des gierigen Selbsts sollte hier allerdings Pflicht sein, schließlich kommen kleine Unmengen an Butter an die Teilchen. Aber macht ja nix, unter der Winterklamotte sieht man den Gemütlichkeitsspeck ja kaum. Hö. Hö.
(Und ja, die Fotos hatten wir so ähnlich schon. Aber zu einer...

Mehr lesen...
Dessert

Haselnuss-Baiser-Tarte mit Schokoladenmousse

Oh Mann, jetzt wird's kompliziert. Also, es verhält sich ja so- diese Tarte hat mich förmlich angegriffen, als ich sie mir im Donna Hay Magazine vom letzten Jahr (die digitale Version, wer nämlich hat, der kann, har har!) angesehen hab, mit ihrer äußerst schmackhaften Optik. Cremig und knusprig und irgendwie verboten sah sie aus und ich konnte sie nicht mehr gedanklich loslassen, sondern musstemusstemusste sie nachbasteln. Nur ist es so (und jetzt kommen wir zum komplizierten Teil),...

Mehr lesen...