Eis

Himbeereis mit weiß schokolierten Espressobohnen

Jupdiu, der Frühling, der schlägt zu! Und deswegen sitzen wir hoffentlich alle sonnenbebrillt mit hochgekrämpelten Ärmeln und Beinen in der schicken Hitze und lassen es uns so richtig gut gehen. Mit ein, zwei netten Menschen macht das umso mehr Freude, wie ich finde, und deswegen möchte ich auch grad gar nix anderes tun.  Nu ja, das stümmt so nicht ganz, denn Eis essen, das mag ich immer immer.  Oh ja. Besonders, wenn es so hübsch aussieht, wie dieses hier. Pastellhellrosa mit...

Mehr lesen...
Torten

Ozeantorte mit Himbis

Meine Oma ist eine großartige Bäckerin. (Ommi, das bist du wirklich!) Zwar kann (?) sie keine Macarons backen und hält vielleicht nicht allzu viel von Cupcakes und Trara, aber die öchten Klassiker... Mein lieber Scholli, die schmecken bei ihr am Besten. Na, und bei mir natürlich, höhö. Ein Kuchen, den es ab und an bei ihr zu schnabulieren gibt, ist die Ozeantorte, die so heißt, weil die Oberfläche aus Baiser an Wellen erinnern, denke ich mal. Unter eben jener gebackene...

Mehr lesen...
Kleingebäck

Himbibrötchen zum Feiertag

Oooh ja, wir in Sachsen haben heute Feiertag. Seit früh um acht habe ich gebüßt und gebetet, meine Sünden kritisch überdacht und habe auf baldige Besserung gehofft. Es war anstrengend, das sei hier erwähnt, zum Glück ist aber nun Schluss damit; man muss den Tag schließlich auch sinnvoll nutzen. Und deswegen erspare ich euch hier die Details über die Feiertagsarbeit - ähäm-  und komme lieber gleich zu den schmackhaften Himbeerdingern, die es zum überaus gemütlichen Frühstück...

Mehr lesen...
Kleingebäck

Macarons mit Vanillecreme und Himbeeren

Immer wenn ich in ein Macaron beiße und zuerst von der knusprigen Hülle und dann von dem weichen, leicht zähen Kern bezirzt werde, frage ich mich, ob es etwas noch besseres gibt. Bis auf eine Pavlova vielleicht, diese samtig weiche Verführerin, fällt mir wohl nichts ein. Und so kommt es, dass ich quasi dauernd Mandeln zerschreddere und dann in sanftem Schwung zusammen mit etwas gestäubtem Zucker durch ein Sieb streiche. Ich breche ganz zärtlich einen Riss in die Eierschalen, um das...

Mehr lesen...
Kuchen

Sonntagssüß mit Himbeer-Käsekuchen

Ich bin ja eigentlich dagegen, Käse- anstatt Quarkkuchen zu sagen. Das klingt irgendwie komisch und so piekfein, oder so. Außerdem kann es schnell zu Verwechslungen kommen, wenn jemand "ein Stück Käse, bitte"" bestellt, aber eigentlich Quarktorte will. Mhm, na ja. Dieses Mal muss ich jedenfalls über meinen Schatten springen und Käsekuchen schreiben, denn das Leckerchen, das es heute im Zuge einer kleinen Fremd-Geburtstagsnachfeierei gab, bestand großteils aus Frischkäse. Zwar auch...

Mehr lesen...