Weihnachten

Worte zum Advent.

Ich wünsche Euch allen einen feinen, ruhigen, arbeitsarmen zweiten Advent. Rammelt bloß nicht in die geöffneten Innenstädte, es lohnt doch nicht. Und wenn ihr es doch tut- trinkt in aller Ruhe Glühwein oder Kinderpunsch, beguckt Euch die gestressten Menschen, erfreut Euch an den festlichen Lichtern, den leckeren Weihnachtsmarktsüßigkeiten und an den Menschen an Eurer Seite. Allen, die trotz des Sonntags arbeiten müssen wünsche ich nette Kollegen und freundliche Kunden und einen Hauch Weihnachtsstimmung.

Genug geschwafelt, lassen wir ein paar Bilder besinnlich sprechen, besser gesagt meinen diesjährigen Adventskranz. Die Eule heißt Nathan und sieht mit Mützchen noch viel niedlicher aus, finde ich. : )







2 Comments

  1. Anonymous

    nathan sieht echt cool aus mit seinem mützchen!:)

  2. maike

    Danke, ich richte es ihm aus, das wird ihn sicher freuen. : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.