Kleingebäck

Aprikosentartelettes

DSC_0859-2

Heute mal ein etwas schnödes, dafür aber feines Rezept. Eins für Tartelettes, um genau zu sein; mir war nämlich schon lange nach gebackenen Aprikosen zumute und die Qual der Wahl fiel auf simpelste Küchlein, die relativ schnell gemacht und ebenso flink verdrückt sind. Ich mag Tartelettes, den knusprigen Boden, die saftige Füllung, das handliche Format, einfach sehr praktisch. Ach ja, und lecker! ; )

DSC_0858-2

Wenn ich auch sagen muss, dass die Früchtchen beim Backen ein bisschen bitter geworden sind (liegt das vielleicht am Backpulver im Sandteig?), waren die Teile hier ein feiner Schmaus und eine kleine Augenweide noch dazu. Die Jojobeeren auf den Fotos dienen übrigens nur der Deko und ich finde, sie erfüllen ihren Zweck exzellent, nü? Und da ich heute schon häufig über die Tasten vom Computer tippeln musste, kommt hier nur schnell das Rezept. Macht euch die Welt kunterbunt und köstlich, ihr Lieben! : )

DSC_0746-2

Aprikosentartelettes

Zutaten (für 4 Stück à 10 cm Durchmesser)

Knetteig

  • 160 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 80 g weiche Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb

Sandteig

  • 50 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver

Außerdem

  • 4 reife Aprikosen, je in 8 Scheiben geschnitten

DSC_0879-2

Zubereitung

Für den Knetteig

  1. Mit dem Handrührer mit Knethaken Butter, Zucker und Salz vermischen, das Eigelb unterkneten und dann Mehl und Backpulver dazugeben, unterrühren. Den Teig flachgedrückt in Folie schlagen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den kühlen Teig ausrollen (oder in den Tarteletteförmchen mit der Fingern knetend verteilen) und in die Förmchen legen, den Boden leicht andrücken. Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen, dann nochmals kurz kühlen.
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

DSC_0905-2

Für die Sandmasse und die Zusammensetzung

  1. Butter und Zucker cremig rühren, das Eigelb dazugeben, dann Mehl und Backpulver unterrühren.
  2. Die Sandmasse auf die 4 Knetteigböden verteilen, glatt streichen und je 8 Aprikosenschnitze kreisartig darauf legen, leicht andrücken.
  3. Im heißen Ofen backen, bis die Oberfläche gebräunt ist und der Sandteig den Stäbchentest besteht.
  4. Aus dem Ofen nehmen, in den Förmchen abkühlen lassen und zu einem schicken Milchkaffee genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.