Challenge

Foodchallenge im Juni: Kaffeemilchreis mit Himbeeren und Nektarinen für’s Picknick

pickthenick7-2

Tja, so kann’s eben auch mal laufen. Regen statt Sonne, ne frische Brise statt heißer Luft, trübes Grau statt Schäfchenwolken vor tiefem Blau. Das scheint also unser Sommer Zweitausendundfünfzehn zu sein, ein bisschen nass und demnach eigentlich voll nach meinem Urlaubsgeschmack. Aber da ich natürlich auch mal in der Hitze brüten und wie ein Fischlein im See herumplätschern will, wird es Zeit für Sommer, Strand und Sonnencreme und all das holen wir uns her. Wie? Na, mit ner superdruper Picknicksause, die die drei Challengegörls und ich für euch organisiert haben! Wenn die Sonne sich bei all den Leckereien nicht blicken lässt, na, da weiß ich auch nicht weiter. ; )

pickthenick-2

pickthenick2-2

Da ich ja ein bekennender Milchreisfän, ach was, Milchreisjunkie bin, war es schon lange an der Zeit, mal wieder das körnige, cremige Glück zu vertilgen. Um das Ganze etwas aufzupeppen, kommt ein bisschen Kaffee mit rein, denn wenn ich picknicken gehe, ist es meist nachmittags und demnach Zeit für ein Tässchen Bohnentrunk. Und Kuchen, aber den kann man sich ja noch zusätzlich zum Milchreis einverleiben. ; ) Jedenfalls- Kaffeemilchreis, und weil es ja an sich Sommer ist, kommen noch knallige Himbeeren und saftige Nektarinen obendrauf. Wer es nicht so weit zum Picknickort hat, darf gern noch geschlagene Sahne dazu reichen, da aber auch schon eine große Menge im Reis an sich ist, ist das quasi nur ein Bonus.

pickthenick10-2

Sou denn, lasst uns mal einen ausführlichen Blick auf unsere Picknickdecke werfen, die anderen Görls haben schließlich auch eine Menge tolles Zeug für euch parat:

challenge

Bei Jasmin gibt es dieses Mal leckere S’mores im Glas, Liv wirft eine Vegane Oreo-Schoko-Kirsch-Tarte to go auf die Picknickdecke und Maria hat uns sogar gleich drei Köstlichkeiten für ein italienisches Picknick mitgebracht- Tomate-Mozzarella-Spieße, Pestonudelsalat und selbst gebackene Ciabbatabrötchen, Wahnsinn!

Liebe Leute- ab jetzt ist Sommer (so der Plän), also Deckchen geschnappt, Lieblingsmenschlein eingesackt und raus auf die Wiesen zum wunderschönen Picknick! Habt den schönsten Sonntag, ihr Lieben! : )

pickthenick3-2

Kaffeemilchreis mit Himbeeren und Nektarinen

Zutaten (für 4 Portionen)

500 ml Milch
40 g Vanillezucker
2-3 TL Espressopulver (am besten Instant; hatte ich nicht, deswegen habe ich etwas weniger echtes Kaffeepulver genommen)
100g Milchreis
200 g Sahne
Zucker nach Geschmack
2 Nektarinen
etwa 100 g Himbeeren (am besten frisch, bei mir waren es noch gefrorene)

pickthenick6-2

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Vanillezucker aufkochen, dabei immer mal rühren. Das Espressopulver hinzugeben, dann den Milchreis einrühren und bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 30 Minuten lang köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Sahne steif schlagen und nach Geschmack süßen. Unter den lauwarmen Milchreis heben, diesen dann im Kühlschrank komplett abkühlen lassen.
  3. Die Nektarinen und Himbeeren waschen. Die Nektarinen in dünne Spalten schneiden oder grob würfeln. Den Kaffeemilchreis auf 4 (Schraub-)Gläser aufteilen und mit dem frischen Obst belegen. Mit einem Deckel gut verschließen bzw. mit Folie abdecken und bis zum Servieren oder bis zur Picknickausfahrt kühlstellen.

Quelle: inspiriert durch lecker.de

1 Comment

  1. Caro

    Ein „Hammer-Rezept“! Super cremig und einfach nur lecker. Schmeckt auch nicht ganz so dolle nach Kaffee, also perfekt für mich :) Milchreis heiß und ohne alles ist nix für mich, aber so, mit frischen Himbeeren und Nektarinen einfach nur ein Traum <3 Danke, dass du meinen Nachmittag versüßt hast!
    Liebe Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.