Dies und das

Kindergeburtstag

Kater mit Blumen

Am letzten Mittwoch hatte ich Geburtstag (keine Sorge, ich erwarte nun keine Glückwünsche mehr, die Woche ist um und ich hab mich an meine neue Schnapszahl gewöhnt ; ) ) und jetzt am Wochenende war meine kleine Party. Irgendwie kam in der Planungsphase dann das Konzept eines Kindergeburtstags zusammen, mit Spielen, Luftschlangen und buntem Kuchen. Also habe ich das doch glatt mal umgesetzt- es ging bereits um vier los, es gab Unmengen an süßen Sachen, Topfschlagen und tolle- ähm- Preise. Danach haben wir noch ganz spontan auf unserem Hof gegrillt, aber darum soll es jetzt mal nicht gehen. Mein persönliches Highlight war jedenfalls die überkitschte Einhorntorte, die ich wieder mit Fondant ausgeschmückt hatte. Zwar waren alle nach den anderen Süßigkeiten so satt, dass wir sie erst am Sonntag angeschnitten haben, aber hübsch war sie, auf dem Buffett. Unter der bunten Zuckerschicht befindet sich übrigens ein Schokoladenkuchen mit Minzeganache.
Zusätzlich zu diesem wunderhübschen Einhorn gab es zwei Sorten Cupcakes (Schokolade mit Zuckerwatte- Frischkäsehäubchen und Himbeer mit Nugatbuttercreme) und zwei Sorten Macarons (Himbeer- Schokolade und, ganz abgefahren, Apfel- Kaugummi), sowie einen Fremd- Maulwurfskuchen. Der ürbigens auch furchtbar lecker war.
Ich verzichte heute mal auf Rezepte und stelle einfach ein paar Fotos rein. Wer dennoch Interesse an dem ein oder anderen Rezept hat, der gibt einfach bescheid und ich hole es noch nach.
Es war auf jeden Fall ein ganz feiner Geburtstag. Fast wie früher, nur mit mehr Stress. : )

Buffett
Cupcakes
Macarons
Macarons in Rosa und Gelb
Schokocupcakes mit Frischkäsehäubchen
Himbeercupcakes mit Nugatbuttercreme
Einhorntorte
Einhorn mit Herzchen
Und weils so schön ist: nochmal das Einhorn

Ach, ist das nicht schön? Mir gefiel das Einhorn sehr sehr gut, auch wenn die restliche Gestaltung der Torte nicht unbedingt so geplant war, also der Rand und die Herzchen, aber in der Kürze der Zeit und unter all dem Stress, den man leider hat, habe ich es nicht so machen können, wie ich wollte. Trotzdem, alles in allem ein schöner Tag mit leckerstem Kuchen und nettesten Menschen. : )

2 Comments

  1. Big ma

    Hihi, soso, die Kleinen :-) Früher war es MEIN stress, aber sooo schön hab ichs wohl nie hinbekommen ;-) Und übrigens: morgen ist Kindertag… :-)

  2. maike

    Doch, du hast es mindestens genau so schön gemacht, wenn nicht noch schöner. Woher sollte ich denn sonst dieses wahnsinnig große Talent haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.