Getränke und Flüssiges

Pumpkin Chai Latte

spice5-2

Ich mach jetz Kaffeebuden mit grünem Logo und auch Schürzen Konkurrenz, habsch mir so überlegt, indem ich ihre Getränkideen abwandle und vor allem verbessere. Hab ich schon so oft gehört, dass der Pumpkin Spice Latte nicht wirklich schmeckt (Fremdeinschätzung, ich habs noch nich probiert), war es mir ein Leichtes und Wichtiges, mir ein wahrlich leckeres Getränk mit Kürbis und Gewürzen auszudenken. Aus Ermangelung an Drang, dem Sternenrammler (hahaha, buck heißt nämlich unter anderem männliches Kaninchen, hehe) nun wirklich alles nachzumachen, habe ich statt Kaffee lieber Tee benützt und trotzdem eine dicke Sahnehaube obenauf geklatscht.

spice4-2

Ich muss sagen- ein leckeres Getränk, das selbst den Herren gemundet hat, die sich des Öfteren nicht wirklich für Süßkram begeistern lassen (wieso bluß??!). Hätte ich noch ein katzhaarfreies Geschirrtuch gefunden, ähäm, wäre es auch weniger fruchstückig gewesen, aber es war auch so serr serr lecker. Durch all die Gewürze hat es auch volle Kanne nach Herbst und Gemütlichkeit geschmeckt und kann so nur empfohlen werden.

spice3-2

Wer sich übrigens fragt, wie Kürbis denn so als Teil eines süßen Getränks schmeckt- gut, in jedem Fall, und irgendwie nach Grieß?brei. Ganz schlüssig bin ich mir nicht, aber es hatte doch einen breiigen Beigeschmack, der aber sehr leggur war. So. Nun aber schnell ans Rezept, die Kaffeebude ruft, die mit dem grünen Logo und den braunen Schürzen.

Habt ein gar wundervolles Wochenende, ihr lieben Menschlein!

spice-2

Pumpkin Chai Latte

Zutaten (für 2 Gläser)

  • 100 g Kürbis (eventuell geschält), entkernt und in Stücke geschnitten
  • 30 g Zucker
  • 260 ml Wasser
  • 2 Nelken, 2 Sternanis, 3 Kardamomkapseln, Zimt, etwas Ingwerpulver
  • 250 ml Milch
  • 2 TL schwarzer Tee (z.B. Earl Grey)
  • eventuell Sahne und etwas Zucker fürs Häubchen

spice6-2

Zubereitung

  1. Kürbis, Zucker, 60 ml Wasser und Gewürze in einen Topf geben und aufkochen.
  2. Köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist, diesen dann zerstampfen, erneut aufkochen und mit 200 ml Wasser ablöschen. Nun erneut etwas einkochen lassen.
  3. Den Sud durch ein Sieb (das gern mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegt sein kann) passieren, auffangen und dann mit der Milch aufkochen. Den Tee (in einem Teebeutel) darin etwa 3 – 5 Minuten ziehen lassen, dann den Beutel entfernen.
  4. Die Sahne mit etwas Zucker steif schlagen und auf den Gewürztee geben, eventuell einen Spritzbeutel und eine Sterntülle nehmen.

spice2-2

6 Comments

  1. Ela

    Hammer Rezept, tolle Fotos, wird nachgekocht :)
    Danke für die Inspiration!
    LG
    Ela

  2. Wiesu tun sie nur su? Sowas leckeres kann man doch gar nicht nicht mögen. Ich muss mir demnächst so ein Teil auch unbedingt in den Schlund kippen, ich als alter Kürbisfan. Hab schon bei diversen Blogs diese Art von „hypegetränk“ ;) gesehen und natürlich auch beim Sternenrammler auf einem Plakat. Deiner ist sicherlich besser, denn soweit ich weiß, ist er ja da nur mit „Kürbisgewürzen“ oder täusche ich mich?
    Zu den Fotos muss ich wieder nichts sagen, denke ich.

    LG,

    Nini

  3. maike

    Huhu Ela,
    probiers doch erst mal aus, bevor du das Rezept lobst, hehe, aber nee, hast schon recht, das war durchaus sehr deliziös! ; ) Viiielen Dank! Viel Spaß beim Chaisüffeln, liebste Grüße!

  4. maike

    Gehst du dann zum Sternenrammler oder köchelste dir das selber, alter Kürbisfäään Nini? Ich kann dir das Selbermachen nur empfehlen, logo, schließlich bezahlt man dafür keine halben Monatsgehälter, quasi. ; ) Vielen Dank fürs fleißige Kommentieren, allmählich wirds Zeit für ein Treffen im öchten Leben, nü? : )
    Liebste Grüße, Maike

  5. Melanie

    Ob du es glaubst oder nicht, ich hab sie probiert, deine PCL…und muss sagen da kommt die PSL nicht ran!! Aber das mag auch am Kaffee liegen…ich finde Pumkin und Coffee in combi nicht ganz so optimal. Bei Gelegenheit verrat ich dir was indem PumkinSpiceMix so Schönes drin ist ;)
    LG

  6. maike

    Har harrrr, das hört man doch gern! : ) Und obs nun an Kaffee oder an anderen Dingen liegt, ik freu mir! : ) Die Insiderinfos nehm ich dennoch gern an, hihi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.