Frühstück/Brunch

Apfel-Streusel-Pancakes fürs Osterfrühstück

Sagt, hatte ich mich nicht erst letzte Woche über den wunderbaren Frühling und die tollen Temperaturen gefreut? Mich quasi bedankt, dass ich das Zwerglein, das zauberhafte, nicht mehr ins Bärenkostüm quetschen muss? Und nun das! Schnee! Eisiger Wind wie am schlimmsten Tag auf dem Skihang! Pfff.

Aber wisst ihr was, es ist mir egal, püh. Ich bereite mich (und euch) weiter auf Ostern vor, decke den Tisch mit kleinen Goldhäschen und schokolierten Mandeln und schichte köstliche Streusel-Apfel-Pancakes auf glänzende Teller. Also wirklich, wird doch wohl nicht wahr sein, mit dem Winter Mitte März…

Nun ja, vielleicht trösten euch ja diese festlichen (und mächtigen) Pancakes ein wenig über das Wetter hinweg, was meint ihr? Aufgrund der (rohen) Streuselmasse, die mit auf den Pfannekuchenteig gegeben wird, sind diese Küchlein ein recht teigiges Vergnügen, das durch den Apfel allerdings hübsch erfrischt wird und mir und dem Kinde wirklich sehr sehr gut geschmeckt hat. Die anderen haben allerdings nix abbekommen und können das demnach nicht bestätigen, höhö. :-D

Habt den schönsten Sonntag, trotz Schnee, Kälte und Wirbelwind! : )

Apfel-Streusel-Pancakes

Zutaten (für 15 – 20 kleine Exemplare)

Streusel
25 g Zucker
50 g Butter
85 g Mehl

180 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
180 ml Milch
1 Ei
50 g Frischkäse, natur
180 g Apfelmark
15 g Agavendicksaft
1 kleiner Apfel, geschält und recht klein gewürfelt
Öl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Für die Streusel den Zucker mit Butter und den 85 g Mehl zu einer streuseligen Masse kneten, beiseite stellen.
  2. Für den Pancaketeig die 180 g Mehl mit Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. In einem anderen Gefäß die Milch mit dem Ei, Frischkäse, Apfelmark und Agavendicksaft verquirlen.
  3. Die flüssige Milchmixtur zum Mehlgemisch geben und die Apfelwürfel hinzufügen. Nun mit einem Holzlöffel rühren, bis die Zutaten sich gerade so vermischt haben. Nicht zu lange rühren, damit der Teig schön locker bleibt.
  4. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und dann esslöffelweise Teig hineinsetzen. Auf jeden Teigklecks ein paar der Streusel streuen, dann die Pancakes wenden und von beiden Seiten goldgelb backen. So mit dem gesamten Teig verfahren. Mit Butter, Ahornsirup, Fruchtmark und frischen Früchten servieren.

Leave a Reply

*