Herzhaftes, Kuchen, Rezeptreihe: Frühlingsleicht, vegetarisch

Frühlingsleicht Part 6 und 7: Mango-Quark-Strudel und Spinatomelett

Also, es ist ja so- ich habe letztens gestrudelt. Weil ich ein leichtes Dessert für dieses ultra gesunde Woche brauchte und mich Jeannys Strudel so angegrinst hat, nämlich. Und so beim Strudeln an sich ist mir aufgefallen, dass ich einen Strudelpartner hätte gut gebrauchen können. Da sich aber alle potentiellen Mitstrudler hüpfender und sportelnder oder aber auch fleißig lernender Weise in irgendwelchen fremden Gefielden aufhielten, musste ich da allein durch. Mich allein durchs...

Mehr lesen...
Herzhaftes, Rezeptreihe: Frühlingsleicht

Frühlingsleicht Part 5: Rotes Linsotto mit Ei

Linsotto- Risotto ohne "ris", dafür mit "lins". Klar soweit? : )  Zwar ist dieses Hauptgericht hier nicht ganz sooo schmal in Kalorien, aber da Linsen voller guter Inhaltsstoffe, unter anderem Eiweiß, stecken, sind sie eine süperbe Alternative zu Rundkornreis. Würde ich meinen. Geschmacklich hat das Ganze auch so einiges- leicht kernig, würzig und ein Hauch Risottofeeling, dazu noch ein gekochtes oder gerne auch gebratenes Ei, lecker!

Wie bei echtem Risotto muss man natürlich...

Mehr lesen...
Herzhaftes, Rezeptreihe: Frühlingsleicht

Frühlingsleicht Part 4: Frischkäse- Kräuter- Knäcke

Juhu und willkommen zu unserem 4. leichten Tag! Und- merkt ihr schon was? Seid ihr schlanker, leichter, knackiger? Nee? Das ist nicht so schlimm, wir haben schließlich noch zwei Tage vor uns, also keine Panik. Heute gibt's wieder was suuuuper Simples (irks, ich mag das Wort "super" eigentlich so gar nicht...), nämlich noch ein Knäckebrot. Dieses Mal aber die herzhafte Variante, damit nicht nur die Süßschnäbel unter uns was zwischen die Kiemen kriegen, sondern auch alle anderen...

Mehr lesen...
Rezeptreihe: Frühlingsleicht

Frühlingsleicht Part 3: Knäcke mit Quark und Banane

Zu später Stund noch schnell was Süßes, aber was Leichtes, damits in die Mottowoche passt. Was denn- ihr hattet auf Ideen zur Spinatverwertung gehofft, weil ihr noch die Hälfte der Familienpackung über habt? Äh ja, pardon, das dauert wohl noch ein paar Tage. Aber es kommt und es wird gut, versprochen! Bis dahin dürft ihr euch die Zeit mit diesen quarkigen Bananenbroten vertreiben. Ist schon wieder keine neue Erfindung, ich weiß, aber lecker, oh ja!

Ich finde ja, die Schnittchen...

Mehr lesen...
Herzhaftes, Rezeptreihe: Frühlingsleicht, vegetarisch

Frühlingsleicht Part 2: Spinatsalat

Und weiter geht's mit den lockerleichten, frühlingshaften Rezepten. Nach dem mehr als simplen Haferbrei von gestern habe ich heute einen Salat für euch, der auch nicht weiter kompliziert ist, dafür aber etwas raffinierter. Keine Kunst, ich weiß, aber dieser Spinatsalat ist echt derbe fein. Denn zu den jungen, grünen Blättern gesellen sich knackige Haselnüsse, aromatischer Sesam und ein Dressing mit Balsamico, Knoblauch und einem Spritzer Ahornsirup. Wer mag, hobelt noch etwas...

Mehr lesen...