Dies und das

Entzückende Vöglein auf kaputtem Fondant

Dieses kleine, verspielte Törtchen habe ich kurz nach der großen Hochzeitstorte gebastelt. Aus dem übrig gebliebenen Fondant, wohlbemerkt, der irgendwie nicht mehr so schön war. Also war alles ein wenig rissig, was ich aber ganz gut mit den Schleifchen kaschiert habe, finde ich. Das mit der Fondantmalerei klappt auch noch nicht so gut; ich muss noch die richtige Farbanmischung herausfinden. Fall sich jemand damit auskennt- ich bin an ein wenig Hilfe interessiert; denn mit Alkohol angerührt ist die Farbe zu stark getrocknet und sah matt aus; mit Kakaobutter ist sie im Gefäß zu schnell fest geworden und war zu dünn…. Es gibt noch viel zu üben, aber dennoch- irgendwie ist es doch ganz nett geworden. Oder? : )

Vielleicht gibt es später noch ein paar Bilder, aber eigentlich ist schon das gezeigt, was sein muss. Der Boden war übrigens Vanille mit Vanillebuttercreme und gegessen haben wir es selbst. Ganz einfach, ohne es jemandem zu verschenken. Aber manchmal muss man eben einfach üben und ich sehe- ich brauche noch ein wenig mehr Übung. : )

Tags:

Leave a Reply