Kuchen

Erdbeer-Rhabarber-Pie

rhubarbstrawbry-2

Heute gibt’s in rasantester Zeit ein Rezept für euch, denn noch immer ist meine Freizeit meist recht knapp bemessen und alles was mit Blogi zu tun hat, ist purer Luxus. Nervt langsam, wa? Ja, denke ich auch. Aber damit ihr euch nich zu sehr langweilt, eben heute das Rezept zum phänomenalen Erdbeer-Rhabarber-Pie à la Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe. Eigentlich hatte ich geplant, an dieser Stelle Jeannys wunderhübsches Buch vorzustellen, aber wie gesagt, keine Zeit, keine Zeit. Ich denke außerdem, dass das Buch mehr verdient hat, als in fünf Minuten zwischen zwei Korrekturvorgängen mal kurz in hastigen Worten beschrieben zu werden. Deswegen wird es das hoffentlich später geben. Wir werden es sehen.  ; )

rhubarbstrawbry2-2

Im Übrigen ist Jeanny vielleicht ein bisschen überrascht, dass der Pie von ihr sein soll, aber da es bei ihr sowohl ein Rezept für Rhabarber- als auch Erdbeer-Pie zu bestaunen gibt, habe ich einfach beide vermixt und einen wahrlich köstlichen Mischmasch herausbekommen. Die Füllung aus den Frühlingsfrüchtchen ist wirklich richtig fein und macht sich sicher auch auf einem Schnittchen sehr gut. Oh ja, ich könnte ja schon wieder…

rhubarbstrawx-2

Falls ihr also ein Rezept sucht, in dem ihr Rhababsi und Erdbeeren vermengen könnt- das hier isses. Echt. Und nun halte ich es euch auch nicht länger vor, sondern schicke euch ab aufs Erdbeerfeld und zum Rhabarberzupfen, denn dann steht auch bei euch schon bald dieser herrliche Pie aufm Tisch.

Habt also einen wunderbaren Sonntag mit viel, ja Sonne natürlich, und genießt das pure Leben. Ich mach auch bald wieder mit, versprochen! : )

rhubarbstrawbry3-2

Erdbeer-Rhabarber-Pie nach Jeanny

Zutaten (für eine Springform, 22cm)

Teig
315 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Zucker
190 g kalte Butter in Stücken
125 ml kaltes Wasser

Füllung
500 g Rhabarber
300 g reife Erdbeeren
5 EL Speisestärke
250 g Zucker

und außerdem
etwa 2 EL Milch
etwas braunen Zucker
geschlagene, leicht gesüßte Sahne zum Servieren

rhubarbsstrawy-2

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen. Die Butter in Würfeln dazugeben und alles kurz vermengen. Das Wasser hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren und beide Hälften in Frischhaltefolie eingewickelt ca. 30 Minuten lang in den Kühlschrank legen.
  2. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dafür den Rhabarber waschen, schälen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln oder halbieren, je nach Größe. Beide Fruchtsorten in einer großen Schüssel vermengen. Die Speisestärke mit dem Zucker vermischen, zu Rhabarber und Erdbeeren geben und kurz durchrühren, bis alles gleichmäßig vermengt ist.
  3. Den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 22er Springform bereitstellen.
  4. Die erste Teighälfte aus dem Kühlschrank holen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche so ausrollen, dass sie größer als die Springform ist. In die Form legen, aber nicht andrücken und einen Rand von etwa 1 cm über den Formrand hängen lassen. Falls der Teig zu dünn wird, etwas von der zweiten Teighälfte hinzufügen und erneut ausrollen.
  5. Die Fruchtfüllung nun in die mit Teig ausgelegte Form füllen, leicht glätten und den zweiten Teil des Teiges ausrollen, so dass er so groß wie die Form ist. (Ein Teller in der selben Größe hilft hier beim Abmessen.) Nun diesen Teigteil mehrfach einpieksen oder -schneiden bzw. hübsche Formen ausstechen, damit die Hitze beim Backen entweichen kann. Auf die Füllung legen und den überstehenden Teigrand über den Deckel klappen, gut andrücken und verschließen.
  6. Den Pie nun oben mit etwas Milch bepinseln und mit etwas braunem Zucker bestreuen. In den Ofen geben und etwa 50-60 Minuten backen, dabei darauf achten, dass er nicht zu stark bräunt. Aus dem Ofen nehmen und leicht bis komplett abkühlen lassen. Die süße Sahne dazu servieren und in purem Fruchtgenuss versinken.

 

2 Comments

  1. Oh sehen die schön aus mit dem Herz in der Mitte. Und ein sehr leckeres Rezept, ich liebe die Kombination Erbeeren und Rhababer!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

  2. maike

    Liebe Krisi, schön, dass dir das Rezept gefällt. Und als Freund der Kombination von Erdbeerchen und Rhababsi kann ich dir diesen Pie mehr als empfehlen! : ) Liebste Grüße, Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.