Dies und das, Produkttest

[Werbung] Die fantastische Fotobox von foboxy bei mir im Test

 

 

Liebe Leute, ich liiiiebe Fotos! Schöne Bilder kann ich stundenlang angaffen und ich freue mich immer ganz sehr, wenn ich ein besonders adrettes Motiv eingefangen habe. Fotos sind doch einfach das allerallerbeste, um einen grandiosen Moment zu konservieren und hinterher wieder und wieder Revue passieren zu lassen, hach. Aus diesem Grund bin ich natürlich auch ein riesiger Fän von den so genannten Photobooths, die öfters mal auf Feierlichkeiten herumstehen und die ich am liebsten den ganzen Abend okkupieren würde. (Wie sich herausgestellt hat, geht das nicht nur mir so, höhö.) Was an sich eigentlich komisch ist, da ich normalerweise vor der Kamera gar keine so richtige Ahnung hab, was ich da jetzt machen soll. Außer grinsen natürlich, das kann ich gut. Aber in der Fotobox, ja, da geht dann doch etwas mehr, was die Visage samt Ausdruck betrifft. Wie ihr seht, Ausnahmen bestätigen die Regel. ;-)

Als dann kürzlich die Hochzeit von Freunden anstand und ich heraushören konnte dass es, oh Schreck!, keine Fotobox geben würde, musste ich das wohl direkt mal ändern und konnte mit den lieben Menschen von foboxy ins Geschäft kommen und ihre Fotobox ausgiebig testen. Ich sag mal so- es war ein Fest! An dieser Stelle schon einmal- tausend Dank, dass ich die Möglichkeit dazu hatte, liebes foboxy-Team! : )

Aber vielleicht braucht der ein oder andere an dieser Stelle eine kurze Erklärung zum Thema Fotobox: Es ist eigentlich ganz easy, hierbei handelt es sich um ein Gerät, das nicht nur als Kamera, sondern auch als Monitor und Drucker fungiert. Soll heißen, die Fotobox erlaubt euch, Bilder von euch (als Gruppe oder allein) via Selbstauslöser mit Kabel zu knipsen, während ihr euch betrachten und somit das Foto nach euren Wünschen gestalten könnt. Tatsächlich gehören auf einen Ausdruck sogar 4 Bilder, die dann im Anschluss direkt gedruckt und mit nach Hause genommen werden können- das wohl beste Souvenir von einer Feierlichkeit. Zudem gibt es die Fotos noch digital auf einen Stick, damit ihr sie im Nachhinein noch mal mit allen teilen könnt. ;-)

Um die Bilder noch ein bisschen lustiger und individueller zu gestalten, schickt foboxy außerdem ein gigantisches Paket an Requisiten mit- von Perücken über Hüte, Brillen und Schilder ist alles dabei, sowie Ketten, Dinge zum Halten und Masken. Außerdem gibt es, falls euch mal die Ideen für die Motive fehlen, das Kartenspiel KNIPS dazu, mit Anweisungen wie „Packt die Luftgitarren aus und rockt die Bühne vor der Kamera“. Ist vielleicht nicht für jeden was dabei, kann aber sicherlich hilfreich sein. ;-) Damit ihr auch den ganzen Abend fröhlich knipsen könnt, sind in der Zubehörbox viele viele Stapel Fotopapier und ebenso viele Farbbänder enthalten. Ich hatte anfangs tatsächlich Sorge, dass es nicht reichen könnte und, haha, am Ende sah der Stapel noch immer ähnlich hoch aus und es wurde auch nur maximal ein Farbband gewechselt. So kann man sich täuschen. :-D

Apropos Wechsel des Farbbandes und des Papiers- dazu gibt es natürlich eine verständliche Anleitung und es ist auch wirklich easy peasy. Auch die Aufbauanleitung für die Box an sich ist sehr gut nachzuvollziehen und es geht schnell und ohne Probleme. Für den Notfall legt foboxy auch eine Notfallbox bei, in der sich zum Beispiel ein zweiter Auslöser befindet, die wir nicht brauchten, aber die ganz bestimmt ihren Sinn hat. Wenn die Party dann irgendwann vorbei ist, müsst ihr die Box nur nach Anleitung in den gut gepolsterten Karton zurück legen und mit dem mitgelieferten Klebeband verschließen, das Retoure-Paket-Zettelchen natürlich vorher noch auf den Karton kleben. Dann lasst ihr das doch sehr große und recht schwere Paket ganz bequem von UPS abholen oder bringt es zu einer Abholstation- fertsch. Geliefert wurde die Box übrigens auch an einem festgelegten Tag, hier muss man dann natürlich verbindlich an dem Ort sein, an den sie geliefert werden soll, damit nix schief geht. Aber das ist ja irgendwie klaaar.

Ach herrjee, das klingt hier wirklich ganz schön wie ein Werbetext. :-D Aber ich muss ganz ganz ehrlich sagen, dass ich einfach schwer von foboxy begeistert bin. Es ist alles komplett durchdacht (irgendwie hat es mir besonders das Klebeband für den Rücktransport angetan :-D) und so einfach zu kapieren, dass man sicherlich auch mit dem ein oder anderen Bier intus auch ein Farbband wechseln kann. Zudem gab es an keiner Stelle ein Problem und selbst wenn es eins gegeben hätte, wären die wirklich überaus freundlichen Mitarbeiter von foboxy sehr schnell telefonisch oder per Mail zur Stelle gewesen. Und auch die Sorgen, dass die doch sehr schwere Fotobox umfallen könnte, waren absoluter Quatsch, die stand da bombenfest auf ihrem Stativ.

Eine Sache muss außerdem noch dringend erwähnt werden- wer sich die krasse Beleuchtung für die Box ausgedacht hat, war wohl ein sehr sehr netter Mensch. Zwar erblindet man im ersten Moment fast, wenn man in einem abgedunkelten Raum die Box anschmeißt, aber dafür sieht man in dem Licht einfach richtig und übertrieben gut aus. :-D Solches Licht sollte es auch dringend in Umkleidekabinen geben, ich glaube, ich würde alles kaufen. :-D Dementsprechend gut gefällt man sich dann auch auf den Bildern, was will man also mehr?

Das einzige, was foboxy nicht bereitstellt, ist ein Hintergrund für die Fotos, also sollte man die Box entweder auf eine hübsche Wand richten oder, wie wir, schicke Glitzervorhänge installieren. Man kann natürlich auch andere Hintergründe basteln, ganz, wie man mag. Aber das sollte man bedenken, dass ein einheitlicher Hintergrund die Fotos besser aussehen lässt.

Ich würde euch an dieser Stelle gern ein richtiges Foto aus der Box zeigen, aber es sind immer auch andere Leute drauf und ihr wisst schon, Datenschutz und so. ;-) In jedem Fall kann ich euch foboxy nur seeeehr empfehlen, bei uns lief alles wie am Schnürchen und wir sind mit vielen lustigen Fotos nach Hause gegangen oder haben diese ins Fotobuch eingeklebt, damit die Herzchen auch in vielen Jahren über diesen denkwürdigen Tag schmunzeln können.

Hach ja, war das schön… An dieser Stelle also noch einmal vielen vielen Dank, liebes foboxy-Team, dass ich eure Fotobox testen durfte, wir alle hatten mächtig viel Spaß beim Posen und Grinsen und Erinnerungen schaffen! Und falls ihr, liebe Leserlein, auch so was auf eurer Party braucht, reserviert euch doch direkt jetzt eine Box von foboxy, Preise und alles findet ihr natürlich auf der Hompage. Viel Spaß und bis ganz bald! :-)

 

Und wer vielleicht noch nach einem Gastgeschenk für seine Hochzeit sucht, klickt doch gern auf meinen Gastbeitrag bei foboxy, da habe ich drei nette ideen vorgestellt. : )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.